Beteiligung an Internationalen Bonner Waldtagen

Das Holzkompetenzzentrum Rheinland beteiligte sich zusammen mit dem Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V. und unter Einbeziehung des Projektes HolzCluster.Eifel an den Internationalen Bonner Waldtagen vom 6.-9.10.2011 auf dem Bonner Münsterplatz.

Anlässlich des Internationalen Jahres der Wälder der Vereinten Nationen veranstalteten das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in enger Zusammenarbeit mit der Welternährungsorganisation FAO auf dem Bonner Münsterplatz die Internationalen Bonner Waldtage.

50 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentierten in einer umfangreichen Erlebnis- und Themenschau die gesamte Breite der vielfältigen Funktionen unserer Wälder. Mit über 22.000 Besuchern stießen die Internationalen Bonner Waldtage auf großes Interesse.

Im Themenbereich „Holzprodukte“ stellte das Holzkompetenzzentrum Rheinland gemeinsam mit dem Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V. und unter Einbeziehung des Projektes HolzCluster.Eifel den modernen Holzbau und zeitgemäße Holzprodukte aus nachhaltiger heimischer Forstwirtschaft dar.

Im Rahmen des Bühnenprogramms mit der Moderatorin Carmen Krickau leistete Dr. Thorsten Mrosek, Leitung des Holzkompetenzzentrums Rheinland, einen Interviewbeitrag zum Thema  Wald und Klima.

Bildquelle: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.


Flyer Internationale Bonner Waldtage 2011 [PDF, 1119kb, 07.10.2011]

10. Arnsberger Waldforum am 14. und 15. November 2019

Unter dem Motto "Wald der Zukunft" fand das diesjährige Arnsberger Waldforum statt.  [mehr]


12. Europäischer Kongress: (EBH2019) im Gürzenich in Köln

Am 23. und 24. Oktober 2019 fand im Kölner Gürzenich der 12. Europäische Kongress „EBH2019 - Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]