Holzbauinitiative von Wald und Holz NRW

Die Förderung der Holzverwendung und des modernen Holzbaus ist ein wichtiger Teil der Klimaschutzpolitik des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Zusammenhang mit den Energie- und Umweltdiskussionen findet das Thema Bauen und Wohnen mit Holz immer größeren Anklang und wird auch im urbanen Raum zunehmend zur Alternative. Um diese Entwicklung zu stärken sind zwei neue Broschüren „Holz - Baustoff mit Lebensqualität“ und „Holz für nachhaltiges Bauen und Modernisieren“ durch Wald und Holz NRW umgesetzt worden.

„Holz ist ein – wenn nicht der – zukünftige Rohstoff, der in unseren Wäldern nachhaltig und umweltfreundlich produziert wird, so dass sich die Verwendung von Holz auch unter den Gesichtspunkten eines nachhaltigen Bauens empfiehlt“, erläutert Andreas Wiebe, Leiter von Wald und Holz NRW. In Holzgebäuden kann pro Kubikmeter eingelagerten Holzes etwa eine Tonne freies CO2 eingespart werden. „Diese einzigartige CO2 - Senkenwirkung des Bauens mit Holz ist ein aktiver Klimaschutzbeitrag, für dessen Anerkennung wir uns zukünftig noch stärker gemeinsam einsetzen werden“, so Matthias Eisfeld, Geschäftsführer des Landesbeirates Holz e.V. in Nordrhein-Westfalen.

Der Standort Nordrhein-Westfalen verfügt über eine leistungsfähige Forst- und Holzwirtschaft. Die heimische Holzbranche weist nicht nur eine jahrhundertelange Tradition auf, sondern gehört auch zu den internationalen Markt- und Technologieführern. Holzgebäude können außerdem hoch energieeffizient errichtet werden. Besonders beim Modernisieren können moderne Holzprodukte flexibel eingesetzt werden, so dass hier ein großes Einsatzpotential besteht. „Holzbauweisen sind technisch ausgesprochen leistungsfähig. In diesem Zusammenhang ist es sehr positiv zu sehen, dass in NRW jüngst eigene Hochschulkapazitäten wie insbesondere der neue Studiengang „Holzingenieurwesen“ aufgebaut wurden“, so Prof. Dr.-Ing. Wilfried Moorkamp von der Fachhochschule Aachen.

Ziel der Landesregierung ist es, den Anteil des Holzbaus in NRW bis 2020 von 8,5 Prozent auf 17 Prozent zu verdoppeln. Um dieses Ziel zu erreichen, werden im Rahmen der Holzbauinitiative verschiedene Projekte initiiert. Dazu gehören die Präsentation des Holzbaus auf Messen und Veranstaltungen wie zum Beispiel der DEUBAU Messe Essen oder dem Kongress für energieeffizientes Bauen mit Holz (EBH) im Congress-Centrum Gürzenich Köln, der Aufbau von regionalen Kompetenzzentren (Holzkompetenzzentrum Rheinland, Informations- und Demonstrationszentrum Holz) sowie die Entwicklung und Bereitstellung von Informationsbroschüren für Fachanwender und private Bauherren.

Die neuen Informationsbroschüren „Holz - Baustoff mit Lebensqualität“ und „Holz für nachhaltiges Bauen und Modernisieren“ stellen einen wichtigen ersten Baustein der Holzbauinitiative dar, die dazu beitragen soll, das Informationsdefizit bei Bauherren und Planern zu schließen.

Die Broschüren können beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW und beim Landesbeirat Holz kostenlos bezogen werden:

Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Fachbereich Holzwirtschaft
Rutsche 6
59939 Olsberg
Tel. 02962 – 9775 0
Fax 02962 – 9775 85
holzwirtschaft@wald-und-holz.nrw.de

Die Broschüren stehen beim Landesbetrieb Wald und Holz NRW auch zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.wald-und-holz.nrw.de und www.landesbeiratholz-nrw.de

Bild (v. l. n. r.:): Dr. Thorsten Mrosek - Wald und Holz NRW, Prof. Dr. Wilfried Moorkamp - Fachhochschule Aachen, Andreas Wiebe - Wald und Holz NRW, Matthias Eisfeld - Landesbeirat Holz Nordrhein-Westfalen e.V., Volker Holtkämper - Wald und Holz NRW

Bildquelle: Wald und Holz NRW

Quelle Artikel: Holz-Zentralblatt, 4.11.2011


Artikel HZB Holzbau-Broschüren NRW [PDF, 1184kb, 15.11.2011]

12. Europäischer Kongress: (EBH2019) im Gürzenich in Köln

Am 23. und 24. Oktober 2019 findet im Kölner Gürzenich der 12. Europäische Kongress „EBH2019 - Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]


Aachener Holzbautagung 2019

Am 12. und 13. September 2019 findet die vierte Holzbautagung an der FH Aachen statt.   [mehr]