LIGNA 2019 - Making more out of wood

5
6
7
8
9

1.500 Aussteller aus 50 Ländern und mehr als 90.000 Besucher aus 100 Ländern – die LIGNA 2019 ist ihrem hohen Anspruch als Weltleitmesse für Werkzeuge, Maschinen und Anlagen zur Holzbe- und –verarbeitung mehr als gerecht geworden und hat der Branche einen deutlichen Schub verliehen.
 
Fünf Tage voller Innovationen mit eindrucksvollen Lösungen: Überragende Themen waren die Digitalisierung und Individualisierung. Schlagworte wie Robotik, Mensch-Maschine-Interaktion, neue Leitrechnersysteme bestimmten unter anderem das Bild. Auch in der Primärindustrie ging es mit Augmented Reality sowie Forst und Wald 4.0 um Automatisierung und Vernetzung.
 
Zur LIGNA 2019 präsentierten unter dem Leitthema „NRW – Making more out of wood“ auf dem Gemeinschaftsstand von Wald und Holz NRW im Pavillon P35 die im Bereich der Wertschöpfungskette Forst-Holz tätigen Unternehmen und Institutionen ihre Produkte und Dienstleistungen zur Verwendung des Zukunftsrohstoffes Holz.
 
Hier weitere Informationen zur LIGNA
 

Ressourceneffizienz in der Forst- und Holzwirtschaft - Programm [PDF, 959kb, 20.05.2019]NRW-Abend unter dem Expo-Dach - Programm [PDF, 686kb, 20.05.2019]

10. Arnsberger Waldforum am 14. und 15. November 2019

Unter dem Motto "Wald der Zukunft" fand das diesjährige Arnsberger Waldforum statt.  [mehr]


12. Europäischer Kongress: (EBH2019) im Gürzenich in Köln

Am 23. und 24. Oktober 2019 fand im Kölner Gürzenich der 12. Europäische Kongress „EBH2019 - Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]