Aachener Holzbautagung 2019

Am 12. und 13. September 2019 fand die vierte Aachener Holzbautagung an der Fachhochschule Aachen statt.

Die Tagung ist als Fortbildungsmaßnahme anerkannt und richtete sich an Architekten, Tragwerksplaner, Holzbauingenieure, Unternehmen aus den Bereichen Hochbau bzw. Holzbau, Forst- und Holzwirtschaft sowie Studierende aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen und Holzingenieurwesen.

Die vielfältigen Vorträge erlaubten einen sehr guten Einblicke in die verschiedenen Bereiche des modernen Holzbaus.Im Anschluss an die Fachvorträge des ersten Tages wurde zum dritten Mal der AFH-Studienpreis verliehen.

Gelegenheit zur Intensivierung des Erfahrungsaustauschs bot darüber hinaus die Abendveranstaltung im Drehturm auf dem Lousberg mit Blick über Aachen.

Begleitend zur Veranstaltung präsentierten 28 Unternehmen und Institutionen ihr Leistungsangebot im Rahmen einer Fachausstellung.
 

Wald und Holz NRW beteiligte sich über das Holzkompetenzzentrum Rheinland in Kooperation mit dem Netzwerk Wald und Holz Eifel e. V. als Aussteller an der Tagung.  

Weitere Informationen zur Tagung hier: 


Programm und Anmeldeformular Aachener Holzbautagung 2019 [PDF, 1126kb, 25.06.2019]

Auslobung Holzbaupreis Eifel 2020

Nach 2008, 2012 und 2016 wird der Holzbaupreis Eifel zum vierten Mal ausgelobt.  [mehr]


Öffentliche Wohnraumförderung des Landes NRW

Zusatzdarlehen für das “Bauen mit Holz” im Rahmen der Wohnungsbauförderung des Landes NRW.  [mehr]