Beteiligung an Zukunftswerkstatt Eifel

Das Holzkompetenzzentrum Rheinland beteiligte sich an einer Zukunftswerkstatt zur strategischen Weiterentwicklung der Zukunftsinitiative Eifel.

Der Teil der Zukunftswerkstatt Eifel zur strategischen Weiterentwicklung der Maßnahmenplanung fand am 8.6.2011 in Bitburg statt. Zum Teilnehmerkreis gehörten Vertreter der Landkreise, Kommunen und Wirtschaftskammern sowie die Verantwortlichen für die Handlungsfelder und Netzwerke der Zukunftsinitiative Eifel. Die Moderation erfolgte durch die Prognos AG.

Im Rahmen der Zukunftswerkstatt wurde festgestellt, dass das Handlungsfeld Wald und Holz sehr gut aufgestellt ist und durch ein erfolgreich etabliertes und starkes Netzwerk, nämlich das Netzwerk Wald und Holz Eifel e.V., vertreten wird. Im Rahmen der Veranstaltung stellte Dr. Thorsten Mrosek auch das neue Projekt HolzCluster.Eifel des Netzwerks vor.

Im Rahmen der Zukunftsinitiative Eifel soll die Forst- und Holzwirtschaft auch weiterhin einen bedeutenden Stellenwert innehaben.

Das Holzkompetenzzentrum Rheinland berät das Handlungsfeld Wald und Holz der Zukunftsinitiative Eifel. Die Zukunftsiniative Eifel unterstützt u. a. Projekte und Maßnahmen des Netzwerks Wald und Holz Eifel e.V.. Zudem ist die Zukunftsinitiative Partner im Projekt HolzCluster.Eifel.

Die Zukunftsinitiative Eifel ist ein strategischer Zusammenschluss von zehn Eifelkreisen, 62 Kommunen und acht regionalen Wirtschaftskammern sowie der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens zur Förderung der regionalen Entwicklung.

10. Arnsberger Waldforum am 14. und 15. November 2019

Unter dem Motto "Wald der Zukunft" fand das diesjährige Arnsberger Waldforum statt.  [mehr]


12. Europäischer Kongress: (EBH2019) im Gürzenich in Köln

Am 23. und 24. Oktober 2019 fand im Kölner Gürzenich der 12. Europäische Kongress „EBH2019 - Effizientes Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]