11. Europäischer Kongress: (EBH2018)

Am 16. und 17. Oktober 2018 fand im Kölner Gürzenich der 11. Europäische Kongress (EBH2018) „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.
Die Landesbauordnung 2018 war auch Thema des diesjährigen EBH-Kongresses. Im Rahmen des Themenblocks C1 wurden durch das NRW-Bauministerium die mit Inkrafttreten der "neuen" Landesbauordnung 2018 verbundenen baurechtlichen Rahmenbedingungen für das Bauen mit Holz in Nordrhein-Westfalen vorgestellt.
 
Zahlreiche Fachbeiträge mit namhaften Referenten und eine große begleitende Fachausstellung gaben einen guten Überblick über die neuesten Produkte und Entwicklungen im Holzbau.
 
Der Kongress richtete sich an Architekten, Tragwerksplaner, Holzbauingenieure, Unternehmen aus den Bereichen Hochbau bzw. Holzbau, Forst- und Holzwirtschaft sowie Studierende aus den Bereichen Architektur, Bauingenieur- und Holzingenieurwesen.
 
Das Holzkompetenzzentrum Rheinland war gemeinsam mit dem Fachbereich Holzwirtschaft des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen als Aussteller an der Tagung beteiligt.

Weitere Informationen zum Kongress erhalten Sie über die Website:     Infos hier

Programm und Anmeldeunterlagen EBH2018 [PDF, 1144kb, 15.09.2018]

Waldbau und Waldbewirtschaftung im Klimawandel - Neue Instrumente für den Waldbesitz in Nordrhein-Westfalen

Einladung zur Informationsveranstaltung am 07. Dezember 2018 im Malkasten in Düsseldorf  [mehr]


Klimaschutz durch Ressourceneffizienz - Die Potentiale zirkulärer Wertschöpfung am Beispiel Bauen

09. November 2018, Eurogress Aachen  [mehr]