Fachtagung "Holz - zurück in die Stadt" - Essen

Etwa 80 Teilnehmer aus Politik, Wohnungswirtschaft, Verbänden, Planung und Handwerk trafen sich am 23.03.2017 in Essen in den Räumen des Ruhrverbandes zu der Fachtagung „Holz – zurück in die Stadt“



Initiiert durch den VDW Rheinland Westfalen und das MKULNV stand die Veranstaltung thematisch ganz im Zeichen des Bauens mit Holz als Möglichkeit der innerstädtischen Wohnraumschaffung. Die novellierte Landesbauordnung NRW (BauO NRW), die in ihren wesentlichen Teilen Ende 2017 in Kraft treten wird, eröffnet neue Möglichkeiten für den mehrgeschossigen Holzbau in NRW, insbesondere hinsichtlich der neuen Gebäudeklassen und daraus entstehenden Anforderungen an den konstruktiven und vorbeugenden Brandschutz.



Moderiert von der Journalistin Judith Schulte-Loh wurden sehr informative Impulsvorträge gehalten -  Praxisbeispiele durch Planer und Bauherren, zeigten auf, wie guter, mehrgeschossiger, Wohnungsbau unter Verwendung von vorgefertigten Holzelementen schnell und wirtschaftlich gelingen kann.  Über Einzelaspekte wie Liefersicherheit, Kostenstrukturen, Bauzeiten und Wirtschaftlichkeit diskutierten anschließend Experten aus verschiedenen Branchen.

Weitere Informationen und Beratung zum Thema erhielten die Teilnehmer vom Fachbereich Holzwirtschaft des Landesbetriebes Wald und Holz Nordrhein-Westfalen und dem Holzkompetenzzentrum Rheinland. 



Fazit: Der Holzbau bietet hervorragende Möglichkeiten, um Wohnraum-knappheit, temporär oder langfristig, zu begegnen. Holzbau kann schnell und flexibel, besonders im Hinblick auf Nachverdichtung in Ballungszentren, dabei helfen moderne und soziale Wohnangebote zu schaffen.

Den Einladungsflyer zur Veranstaltung erhalten Sie: hier

 


´Holz - zurück in die Stadt´ Programm und Anmeldeformular [PDF, 333kb, 24.02.2017]

Warum mit Holz bauen?

Informationsveranstaltung für Interessierte Bauherrinnen und Bauherrn am 21. November 2017  [mehr]


10. Europäischer Kongress: (EBH2017) - Köln

Am 18. und 19. Oktober 2017 fand im Kölner Gürzenich der 10. Europäische Kongress (EBH2017) „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]