Workshop - Wohnraumlösungen in Holzsystembauweise - Düsseldorf

Variowohnen Wuppertal
Visualisierung: rendertaxi Aachen, ACMS Architekten Wuppertal 

Die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum stellt eine zentrale Aufgabe für das Land und die Kommunen dar. Insbesondere in den urbanen Zentren führt der demografische Wandel zu einer angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt, der durch Zuzug von Schutzsuchenden weiter verstärkt wird.

Ziel des Workshops war es die Planer und Bauentscheidungsträger der öffentlichen und privaten Hand über aktuelle Lösungen und Potentiale des Holzbaus zu informieren.

Dies erfolgte durch die Vorstellung von Praxisbeispielen und im Rahmen der begleitenden Fachexkursion. Zudem wurden Informationen zu Wohnungsbedarf und aktueller Wohnraumförderung des Landes NRW gegeben.

Die Veranstaltung war als Fortbildung bei der AKNW und der IK-Bau NRW anerkannt. 

Weitere Informationen zum Workshop:

Programm zum Workshop 12.09.2017 Düsseldorf [PDF, 479kb, 01.08.2017]

Warum mit Holz bauen?

Informationsveranstaltung für Interessierte Bauherrinnen und Bauherrn am 21. November 2017  [mehr]


10. Europäischer Kongress: (EBH2017) - Köln

Am 18. und 19. Oktober 2017 fand im Kölner Gürzenich der 10. Europäische Kongress (EBH2017) „Bauen mit Holz im urbanen Raum“ statt.  [mehr]